Am Anfang steht eine persönliche Begegnung während der ich Ihre Worte und Ausstrahlung aufnehme.

Durch meine Erfahrung als Gestalterin, spüre ich die Elemente aus denen das Schmuckstück entstehen wird. Gemeinsam definieren wir den Rahmen: die Art des Schmuckstücks, das Material, die bestehenden Polaritäten, die ästhetische Form.

Die zweite Phase ist der Traum. Basierend auf die gesammelten “äusserlichen“ Hinweise, findet in mir eine meditative Arbeit statt. Ein abstraktes Bild entsteht in mir, das ich weiter entwickle bis zum Entwurf, den ich Ihnen präsentiere.

Ein zweiter Austausch bestätigt dann unser gegenseitiges Verständnis, um gemeinsam in vollem Vertrauen weiterzuarbeiten.

Die dritte Phase besteht aus der eigentlichen Bearbeitung der Materie. Hierbei erlaube ich es “geführt” zu werden, sowie meine erworbenen beruflichen Fähigkeiten (Technik, Form, Ǟsthetik) anzuwenden. Dies, um dem Wunsch der inneren Vereinigung, der in uns allen ruht, nachzukommen.

Das aus diesem Prozess entstehende Schmuckstück zu entdecken ist immer wieder mit grossen Emotionen verbunden.

Die Kosten für solch einen Schmuck stellen sich wie folgt zusammen:

- CHF 1000.00 für die Beratung und die spirituelle Komposition.

- Die Kosten für die eigentliche Herstellung hängen von verschiedenen Faktoren ab: Schwierigkeit der Anfertigung, verwendete Edelsteine, Metalle, etc. Wie so oft bei Schmuckstücken müssen Wunsch und Budget zusammengebracht werden ... von daher unterliegt jedes Stück einer individuellen Berechnung.